Therapie

Medizinische Massage

Mit medizinischen Massagen können - im Gegensatz zu Wellness-Massagen - nicht nur Entspannung, Stressabbau und eine Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens erreicht, sondern ganz gezielt Beschwerden am Bewegungsapparat und an Gelenken behandelt werden. Bei Nacken- und Rückenbeschwerden kann eine medizinische Massage alleinig oder auch ergänzend zu anderen Therapien eingesetzt werden.


Durch eine kontinuierliche Zusammenarbeit zwischen Herrn Linard Forrer, unserem medizinischen Masseur mit eidgenössischem Fachausweis, und Herrn Dr. med. Michel Schneider, unserem Ärztlichen Leiter, können Ihre Nacken- und Rückenbeschwerden individuell behandelt werden. Die medizinische Massage kann durch Behandlungen wie Lymphdrainage, Fussreflexzonenmassage oder Triggerpunkt-Palpation ergänzt werden.

Häufig gestellten Fragen zur medizinische Massage
1.     Muskelverspannungen: Eine der häufigsten Ursachen für Rückenschmerzen sind Muskelverspannungen, die durch übermässige Belastung, Stress oder Fehlhaltungen entstehen können. Medizinische Massage kann dazu beitragen, diese Verspannungen zu lösen und die Muskulatur zu lockern.

2.     Bandscheibenvorfälle: Bandscheibenvorfälle treten auf, wenn der weiche Kern einer Bandscheibe durch den äusseren Faserring drückt, was zu Schmerzen im Rücken oder Nacken und selten auch zu Taubheit und Muskelschwäche führen kann. Medizinische Massage kann dazu beitragen, die umliegende Muskulatur zu entspannen und die Durchblutung zu verbessern, was zur Linderung der Symptome beitragen kann. Auch nach einer Operation wegen eines Bandscheibenvorfalles kann die medizinische Massage die Restbeschwerden verbessern.

3.     Wirbelsäulenverkrümmungen/Skoliose: Eine Skoliose oder Kyphose der Wirbelsäule kann zu Rückenschmerzen und einer eingeschränkten Beweglichkeit führen. Häufig tritt dabei eine asymmetrische Muskelbelastung auf, was durch eine medizinische Massage gezielt behandelt werden kann.

4.     Arthritis: Erkrankungen wie Osteoarthritis oder rheumatoide Arthritis können auch den Rücken betreffen und zu Schmerzen und Entzündungen führen. Medizinische Massage kann dazu beitragen, die Steifheit zu verringern, die Durchblutung zu fördern und die Schmerzen zu lindern.